March 7, 2019
KPS AG: Rückkehr zum hohen zweistelligen Margenniveau erreicht
Kaufen
Kursziel: 13,20 €

KPS AG: Rückkehr zum hohen zweistelligen Margenniveau erreicht; Weitere Potenziale durch die Internationalisierung in Sicht

Im ersten Quartal konnten bereits sehr gute Ergebnisse präsentiert werden, mit gesteigerten Umsatzerlösen um 16,5 % auf 44,4 Mio. € (Vorjahr: 38,1 Mio. €) und einem überproportional verbesserten EBITDA, welches sich um 100 % auf 6,6 Mio. € erhöhte (Vorjahr: 3,3 Mio. €). Wir gehen davon aus, dass für das laufende Geschäftsjahr 2018/19 Umsatzerlöse in Höhe von 179,97 Mio. € erwirtschaftet werden und ein EBITDA in Höhe von 26,47 Mio. € erzielt wird.

Somit liegen wir mit unseren Prognosen am oberen Ende der Guidance. Wir erwarten, dass mittelfristig die Kostenbelastungen weiter zurückgehen und dass die Kostensparmaßnahmen greifen. Zudem sollten langfristig, mit der Industrialisierung des Beratungsansatzes und dem geringeren Lohnniveau inSpanien, weitere Skaleneffekte gehoben werden können. Auf Basis unserer Prognose heben wir das Kursziel auf 13,20 € (bisher: 12,50 €) an und vergeben erneut das Rating Kaufen.  
Hier gelangen Sie zur Studie: KPS AG